Liebhaberzucht
Labradore vom Roringer Berg

        



Tagebuch C-Wurf


21.März 2021

Unsere 6 Welpen haben sich super entwickelt. 

Es ist ein unglaublich ausgeglichener, ruhiger Wurf. Mittlerweile wiegen alle über 4kg. Sie werden stattliche Labradore, die jetzt schon sehr neugierig, gelehrig und sozial sind. 

Nach und nach haben wir in den letzten Wochen den Kleinen immer wieder neue Reize gegeben. Erst war es das erkunden der Wurfkiste. Dann kam der erste Schritt in einen keinen Abschnitt des Wurfzimmers. Mittlerweile haben sie den ganzen Bereich für ihre Entdeckungen. Jetzt stehen schon Leckerlies wie Ochsenziemer, Pansen und andere leckere Sachen auf der Knabberliste. Sie lieben es geknuddelt zu werden. Sie freuen sich auf jeden Besuch, der Staubsauger interessiert sie nur, wenn sie sich auf die Bürste legen dürfen... lach. Natürlich sind Anton und Barny immer an Mila ihrer Seite. In der 6.Woche geht es nach Draußen. 

Ein großes Kompliment an Mila. Es war ihre 1.Geburt und sie hat das so klasse und souverän gemacht. Sie ist eine tolle Mama.


5.Woche 16.3-22.3.2021



4.Woche 9.3-15.3.2021


3.Woche 2.3- 8.3.2021



2.Woche 23.2-1.3.2021

16.Februar 2021 (65.Tag)

Unsere Mila hat heute 6 gesunde Welpen zur Welt gebracht.

Um 18:15 Uhr ging es los. Sie hat die Geburt so souverän gemacht. Wir sind unglaublich stolz auf unsere "Kleine" Sofort ist sie in ihre Mutterrolle geschlüpft.


18:15 Uhr Carlos 475g orange

18:43 Uhr Cleo 471g pink

19:26 Uhr Carl-Hugo 530g grün

20:16 Uhr Clara-Abbie 427g gelb

20:53 Uhr Chokolate-Sky 448g blau

21:42 Uhr Carlotta (Lotta) 425g bunt


Leider ist unser Kleiner Rüde Caruso 19:58 Uhr 455g über die Regenbrücke gegangen.


Es wird nun eine spannende und aufregende Zeit für uns und die künftigen tollen Besitzer.



14.Februar 2021 (63.Tag)

Die Stunden sind gezählt und die Spannung ist groß. Bis jetzt ist immer noch alles ruhig. Der Bauch hat sich am 12.2 gesengt und man sieht jetzt deutlich die Wirbelsäule und die Flanken. Die Temperatur liegt immer noch bei 38 Grad. Mila hat wohl keine Lust bei diesen Wetter ihre Babys zu bekommen....lach.....


 

1.Februar 2021 (50.Tag)

Das Welpenzimmer ist soweit fertig. Mila findet es toll. In diesem Zimmer ist sie ja selbst geboren. Nun wird sie selbst bald Mama. Wenn die Kleinen anfangen zu laufen kommt das Bett raus und wir schlafen nur auf einer Matratze. Dann haben die Kleinen viel Platz zum toben.

Mila ist schon ganz schön rund und träge geworden. Sie legt sich immer schon ins Welpenzimmer auf das Bett, wenn sie ihre Ruhe haben will. Nun sind die Tage gezählt.

 



18.Januar 2021 (36.Tag)

Der Ultraschalltermin hat viele kleine Hundebabys gezeigt. Mila ihre Zitzen und C-Wurf der Bauch wachsen stetig. Sie ist eine noch größere Schmusekatze. Sie ist topfit und hat immer Hunger :-)

Nun heißt es abwarten. Am 14. Januar 2021 ist Ultraschalltermin.

Wir haben uns am 14.12.20 auf den Weg nach Erpel gemacht. Eigentlich wollten wir nur, das die Beiden sich schonmal kennenlernen. Von wegen...lach... die Beiden fanden sich gleich toll und es hat geschnackelt. Mila war so toll uns souverän, Pedro sowieso. 

Danach sind wir zu meiner ältesten Freundin nach Lahnstein/Koblenz gefahren. Dort haben wir unser Lager aufgeschlagen. Nicht nur die Freude der Hunde war groß. Mila hat ihre Halbschwester Frieda und die Mama Molly kennengelernt.

Vielen Dank Krümel und Mel! 

Dank Euch, war es ein unvergessliches Erlebnis. Wir haben uns so wohl bei euch gefühlt.



Baghira-Mila vom Roringer Berg

Unsere Mila stammt aus der letzten Verpaarung von unserem Anton vom Lärchenwald und Emma vom Roringer Berg. Sie wird Februar/März 2021 ihre ersten Babys bekommen. Wir haben einen tollen, chilligen und bildschönen Deckrüden gefunden. 

Pedro ist aus einer reinen FCI Linie und kommt u.a. aus Russland/Amerika. Das ist eine perfekte Kombination mit den Vorfahren von Mila. Pedro´s Genuntersuchungen und HD/ED/OCD sind alle frei. Die Nachweise sind natürlich einsehbar und werden den künftigen Besitzern in Kopie mitgegeben.

Mila´s Daten:

geboren am 20.11.2018

Zuchttauglichkeit am 03.09.2020

Höhe: 55 cm

Gewicht: 28 kg

Scherengebiss vollzahnig

Röntgenergebnisse:

HD: B1

ED:  0/0

OCD: A

Genuntersuchungen:

EIC :frei

Myophatie:frei

weitere Genuntersuchungen folgen.


         Unser Deckrüde für Dezember2020


ENS LUMENS OPTIMUS

genannt Pedro

18.März 2016



FCI Rüde aus Russland mit reinen FCI Linien 

Pedro ist Vollzahnig /Scherengebiss
Höhe 57 cm
41 Kilo

Zuchttauglichkeit am 22.2.2018

HD A

ED 0/0

OCD A

Petro ist von allen Genuntersuchungen frei.

D-Lokus kein Verdünnungsgen

TITEL:


Babychampionat Bewertung VV
, Jüngstenchampionat Bewertung Sg1
Jugendchampionat Bewertung V1
Junghundchampionat : V1
Best in Show Platz 1